×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 63
Montag, 09 Januar 2017 13:07

Stadtteilmanagement Rothenditmold

JAFKA gemeinnützige GmbH
„Soziale Sprechstunde“

Wir helfen und beraten in unseren Sprechstunden
bei Fragen zu folgenden Themen:

  •  Jobcenter / Sozialamt
  •  Fördermöglichkeiten für Kinder
  •  Mietzahlungen und Nebenkosten
  •  Unterstützung durch das Bildungs- und Teilhabepaket
  • Hilfe beim Verstehen und Ausfüllen von Amtsschreiben oder
    anderen Schreiben
  • Weitervermittlung zu geeigneten Hilfsdienststellen etc.

Sprechzeiten:
Mo: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr (in deutscher und englischer Sprache)
Do: 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr (zusätzlich in türkischer Sprache)
und nach Vereinbarung.

Die „Soziale Sprechstunde“ befindet sich zur Zeit in den Räumlichkeiten
der Engelhardstraße 8, zieht aber eventuell in die Engelhardstraße 4 um.
Achten Sie diesbezüglich bitte auf den Aushang!

Freigegeben in Sozialberatung
Montag, 19 Mai 2014 12:42

Kostenlose Stromsparberatung

Die kostenlose Stromsparberatung für einkommensschwache Haushalte (Bezieher*innen von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld) wird jetzt auch in Kassel angeboten. Neben wertvollen Tipps gibt es auch eine Erstausstattung von Stromspargeräten bis hin zu einem Gutschein in Höhe von 150,- Euro für den Ersatz eines mehr als 10 Jahre alten Kühlschranks.

Das neue Büro befindet sich im 1. Stockwerk über dem UmweltHaus.

 

Kontakt: Umwelthaus Kassel, email: info(at)stromsparcheck-kassel.de

Freigegeben in Sozialberatung
Montag, 19 Mai 2014 12:25

Kostenlose Stromsparberatung

Die kostenlose Stromsparberatung für einkommensschwache Haushalte (Bezieher von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld) wird jetzt auch in Kassel angeboten. Neben wertvollen Tipps gibt es auch eine Erstausstattung von Stromspargeräten bis hin zu einem Gutschein in Höhe von 150,- Euro für den Ersatz eines mehr als 10 Jahre alten Kühlschranks.

Das neue Büro befindet sich im 1. Stockwerk über dem UmweltHaus.

 

Kontakt: Umwelthaus Kassel, email: info(at)stromsparcheck-kassel.de

Montag, 14 Februar 2011 15:55

Beiträge Mieterbund

Besteht bei Mietstreitigkeiten und -problemen ein konkreter Beratungsbedarf, z.B. bei unstimmigen Betriebs- oder Heizkostenabrechnungen, übernimmt das Jobcenter Kassel bzw. das Sozialamt in der Regel den Jahresbeitrag für den Mieterbund, so dass Alg II- / Sozialhilfebezieher*innen sich dort kostenlos beraten lassen können.
Wichtig: die Kostenübernahme muss zunächst bei den Behörden beantragt werden. Es besteht kein Rechtsanspruch auf diese Leistung.

Deutscher Mieterbund –
Mieterbund Nordhessen e.V.
Königsplatz 59, 34117 Kassel
Tel.: 0561 / 81642626
Öffnungszeiten:
Mo. - Mi., Fr. 8:30 – 16:30 Uhr
         Do.       8:30 – 18:30 Uhr
         Sa.      10:30 - 13:00 Uhr