Befreiungen & Ermäßigungen

Beiträge Mieterbund

Besteht bei Mietstreitigkeiten und -problemen ein konkreter Beratungsbedarf, z.B. bei unstimmigen Betriebs- oder Heizkostenabrechnungen, übernimmt das Jobcenter Kassel bzw. das Sozialamt in der Regel den Jahresbeitrag für den Mieterbund, so dass Alg II- / Sozialhilfebezieher*innen sich dort kostenlos beraten lassen können.
Wichtig: die Kostenübernahme muss zunächst bei den Behörden beantragt werden. Es besteht kein Rechtsanspruch auf diese Leistung.

Deutscher Mieterbund –
Mieterbund Nordhessen e.V.
Königsplatz 59, 34117 Kassel
Tel.: 0561 / 81642626
Öffnungszeiten:
Mo. - Mi., Fr. 8:30 – 16:30 Uhr
         Do.       8:30 – 18:30 Uhr
         Sa.      10:30 - 13:00 Uhr

Weitere Informationen

  • Adresse:  Königsplatz 59
  • Stadt: 34117 Kassel
  • Tel.:  0561 / 816426 -26/ -0