Bücher

Öffentliche Bücherschränke

Zum kostenlosen Büchertausch gibt es inzwischen in vielen Städten ausrangierte Telefonzellen oder andere regensichere Regale, in denen ausrangierte Bücher neue Leser*innen finden. In Kassel gibt es als Selbstbedienungsbüchereien eine Bücherbox an der Friedrich-Ebert-Straße / Ecke Querallee und das "Flussterminal" an der Schwimmbadbrücke auf der Buga-Seite. Ein weiteres Büchereck gibt es in der Unterneustadt in der Blücherstraße, an der Ecke zur Maulbeerplanatage. Außerdem findet sich ein Regal im Botanischen Garten / Eingang Bossestraße nach 200m auf der Allee auf der rechten Seite und eine Büchertauschtelefonzelle auf dem Campus der Universität am Holländischen Platz. Am Eingang des Diakonievereins Kirchditmold in der Zentgrafenstraße 174 gibt es eine offene Bücherlade, sowie einen Bücher-Tausch-Schrank in Niederzwehren an der Korbacher Str./ Ecke Frankfurter Str. In Oberzwehren befinden sich demnächst 2 Büchertauschbörsen, in der Brückenhofsiedlung in der Theodor-Haubach-Straße/neben dem Brunnen und in Alt-Oberzwehren vor der Volksbank Kassel/Göttingen, Ecke Rengershäuser Straße/Altenbaunaer Straße. An all diesen Orten können gebrauchte Bücher abgestellt oder mitgenommen werden.

Weitere Informationen